Bekannte Gesichter zum Jahresauftakt

Der Schnee scheint abgetaut und die ersten Gitarren erklingen schon bei der Mocca Nova Akustiksession. Auch 2017 gibt es wieder die Session im Café Mocca Nova. Zum Akustiksession in diesem Jahr kommen zwei bekannte Bands aus vergangenen Tagen vorbei. Wir freuen uns auf Ten Tons of Glory aus Heinsberg und Mallalatett aus

Mocca Nova Akustiksession #53
mit Ten Tons of Glory & Mallalatett
am Freitag, 17.02.2017 ab 20:00 Uhr

TEN TONS OF GLORY
Zwei Gitarren, ein Bass, ein Schlagzeug. Der Klassiker. Ein Riff, eine Melodie, ein Beat. Standard. Doch immer auf der Suche nach Veränderung. Nach dem überraschenden Twist. Das Leben bietet einfach zu viele Geschichten, um sie nur einfarbig zu erzählen. Komödie, Drama, Action. Und vielleicht auch ein roter Faden. Die Heimtücken des digitalen Zeitalters, die Konsequenzen von Liebe zu unerreichbaren und erreichten Personen oder die schier unendliche Bewältigung der alltäglichen Zukunft. Alles eingehüllt in motivierend amüsante und aufrichtig zerfleischende Harmonien und Dissonanzen.

MALLALATETT
Durch die einschlägigen Cafes und Jazzbars des Paris der 30er und
40er Jahre tönt der unverwechselbare Sound des Gypsy Jazz. Mallalatett nimmt seine Zuhörer mit auf eine nostalgische Reise voller Spielfreude und Virtuosität, eben in jene Swing Ära und wandelt dabei auf den Spuren des legendären Urvaters des Genres – Django Reinhardt.

Café Mocca Nova
Löhberg 16
45468 Mülheim an der Ruhr

Der Eintirtt ist wie immer frei und der Hut geht für die Künstler rum.

Licht bei der Akustiksession

sessioninsta_52_v01

Die Tage werden kürzer und die Nächte werden kälter. Optimale Voraussetzungen, um bei der Mocca Nova Akustiksession bei entspannter Livemusik und einem warmen Getränk den Abend ausklingen zu lassen.

Cool, smart und ganz schön stark. Wenn die Bühne zum Tatort wird, dann ist Lucie Licht am Werk! In dem Video zu ihrer Debütsingle ALLES LÄUFT zeigt Lucie Licht, dass sie nicht nur eine hervorragende Singer-Songwritern ist. Sie ist auch eine taffe Ermittlerin!
Als Kommissarin Licht geht der freche Wirbelwind auf Verbrecherjagt – alles stilecht wie im „Tatort“ Krimi. So hat es sich Regisseur Daniel Harder (Mutter & Vater) gedacht, als er die Wahlkölnerin ganz à la Dietmar Bär mit Dienstmarke und Handschellen ausstattete.

Verfolgungsjagd, Zeugenbefragung, Hausdurchsuchung: Selbstverständlich haben üble Schurken keine Chance gegen eine so charmante Gegnerin wie Lucie, denn: ALLES LÄUFT!
Auch, wenn es bei den Ermittlungen etwas holprig zugeht – am Ende wird alles gut. Täterjagd im Lucie-Style eben: frech, aber immer zielführend und mit ganz viel Herz und Lebensfreude. Genau wie ihre Musik!

Mocca Nova Akustiksession #52
mit Lucie Licht
04. November 2016 – 20:00 Uhr

Café Mocca Nova
Löhberg 16
45468 Mülheim an der Ruhr

Der Eintritt ist wie immer frei und der Hut geht rum!

Zurück aus der Sommerpause

Session Marketing #51Frisch aus der Sommerpause geht es am 16. September mit den Akustiksessions im Café Mocca Nova weiter. Nach dem großen Jubiläum im Juni, folgt nun die 51. Mocca Nova Akustiksession am Löhberg.

Mocca Nova Akustiksession #51
mit Jakob Mayer und Ijaz Ali
16. September 2016 – 20:00 Uhr

Jakob Mayer
Seine Songs erzählen aus dem Leben von Dir und ihm – ohne große Umschweife. Der Ottonormalverbraucher, der sich immer auf der Kippe zwischen Alltag und Ekstase befindet. Was muss er bewältigen? Was beschäftigt ihn? Was ist mit dieser verdammten Lethargie? Und ab wann werden Beziehungen eigentlich uncool? Das alles untermalt er mit einer positiven Ausrichtung, denn: Schwarzmalen war gestern. Das ist er: Jakob Mayer Musikalisch wird es bunt. Auch die Loopstation darf dabei sein.

Ijaz Ali
Der 23-jährige Singer-Songwriter aus dem schönen Bad Hönningen bei Neuwied ist seit 2012 als Solokünstler unterwegs. Seine Musik lässt sich am ehesten dem Akustik Pop/Rock zuordnen. Einflüsse holt er sich von Künstlern wie All Time Low, City and Colour, Ed Sheeran, Thrice oder Jason Mraz.

Café Mocca Nova
Löhberg 16
45468 Mülheim an der Ruhr

Der Eintritt ist wie immer frei und der Hut geht rum!

50. Jubiläum – Die längste Session aller Zeiten

160617_sessiontitel_#50_50Jubiläum_V02_2

Lang ist es her, da ertönte zum ersten Mal eine Westerngitarre am Löhberg 16. Anfangs waren es lokale Musiker, die sich regelmäßig zum Jam bei der offenen Bühne zur frühen „Akustiksession“ getroffen haben. Inzwischen ist das Café Mocca Nova ein Anlaufpunkt für nationale und internationale Musiker der Singer-Songwriter- und Akustikszene geworden.
Zum 50. Jubiläum laden Rock n‘ Ruhr und das Mocca Nova an zwei Tagen zur Akustiksession ins Café am Löhberg ein. Musikalisch gibt es das beste auf vielen Jahren Mocca Nova Akustiksession mit alten und bekannten Gesichtern, von Rock, über Reggae bis zum Hip Hop.

2-Tage-Special zum 50. Jubiläum
Mocca Nova Akustiksession #50
mit PinkePank, Phillie & The Rude Reminders
17. & 18. Juni 2016 – 20:00 Uhr

18. Juni – PinkePank
PinkePank. Vier aus dem Herzen des Ruhrgebiets. Dreckig, von der Straße, gut. Die Musik klingt wie der Titel des zweiten Albums. „Dirty, Street, Good“. Garage-Groove-Rock aus Essen und Mülheim an der Ruhr. Die Band um Sänger Christopher Buschmann legt keinen Wert auf große Worte. Nicht auf der Bühne, nicht im Studio. Es geht um die Musik. An der Gitarre – René Jurjahn. Am Bass – sein Bruder Patrick. Jonas Simmerock an den Drums. Die Musik ist echt. Sie geht nach vorne. Sie ist tanzbar und sexy. Einflüsse gibt es viele. Auf einer Wellenlänge sind sie trotzdem. Das kreiert den eigenen Sound der Band.
Nach ihrem Debütalbum „between mustard and sublimation“ aus dem Jahr 2012, ist 2015 ihre zweite Platte „DIRTY STREET GOOD“ erschienen.

17. Juni – Phillie
Hip-Hop aus dem Herzen des Ruhrpotts. Liebe zur Musik.
Phillie macht seit gut zwölf Jahren Musik aus Leidenschaft. Lange hat er seinen Sound gesucht, viel experimentiert und ihn letztlich gefunden! Zwischen BoomBap und Raps findet man reichlich Platz zum Mitnicken. HipHop halt.
Er hat eine neue Platte am Start und stellt diese einen Tag vor Release zum 50. Jubiläum der Mocca Nova Akustiksession am Löhberg vor. Frisch aus dem Presswerk können die ersten Exemplare nach dem Konzert auch schon exklusiv mit nach Hause genommen werden!

17. Juni – The Rude Reminders
The Rude Reminders spielen seit 2012 Roots Music aus Jamaika made in Mülheim an der Ruhr. Die neun Musiker schaffen es mit ihren Eigenkompositionen und dem Zusammenspiel von Satzgesang, Rhythmusgruppe und der kraftvollen Brass-Gruppe auch großes Publikum zu begeistern. Zur 50. Session kommt die Band in kleiner Besetzung für ein Unplugged-Set ins Café Mocca Nova.

Der Eintritt ist wie immer frei und der Hut geht rum!

Café Mocca Nova
Löhberg 16
45468 Mülheim an der Ruhr

Singer-Songwriter-Duo auf Europa-Tour

160527_sessiontitel_#49_V02

MARLA ist auf Europa-Tournee und auf ihrer Reise die Länder hat sie DAVID CELIA im Schlepptau!

Mocca Nova Akustiksession #49
mit Marla und David Celia
27. Mai 2016 – 20:00 Uhr

Mit ihrem berührenden und humorvollen Live-Programm bereisten die beiden Musiker, bepackt mit zwei Akustikgitarren und der Liebe zur Folk-Musik, bereits ganz Europa sowie die Weiten Kanadas. Ihre zwei neuen Alben präsentieren beide sowohl zusammen, als auch solo auf der Bühne und kreieren mit ihren Akustikgitarren und wunderbaren Stimmen eine unfassbar intime und unterhaltsame Stimmung. Durch Geschichten und Anekdoten aus ihrem Tourleben überbrücken sie charmant die Pausen zwischen tieftraurigen und zugleich hoffnungsvollen Songs, die nur darauf warten gehört, verstanden und geliebt zu werden. Ein Mix aus erstaunlich ehrlicher Selbstreflexion und sensationeller Selbstironie macht es am Ende schwer, die Tränen dem Lachen oder dem Weinen zuzuschreiben.

Café Mocca Nova
Löhberg 16
45468 Mülheim an der Ruhr

Der Eintritt ist wie immer frei und der Hut geht rum!

Acoustic-Fingerstyle auf Weltklasseniveau

160415_sessiontitel_#48_V02

Der kanadische Gitarrenvirtuose Don Alder macht im Rahmen seiner Europa-Tour im April 2016 Halt bei der 48. Mocca Nova Akustiksession in Mülheim an der Ruhr!

Mocca Nova Akustiksession #48
mit Don Alder
15. April 2016 – 20:00 Uhr

Der Akustik-Gitarrist bewegt sich zwischen den Genres Jazz, Folk, Roots, Blues, Bluesgrass und World-Musik und erzeugt durch seine spezielle Fingerstyle- und Perkussionstechnik ein beeindruckendes Klangbild einer ganzen Band, sodass man meint, man höre mehrere Gitarren gleichzeitig. Der gebürtige Kanadier (Vancouver, British Columbia) ist weltweit einer der wenigen Musiker, der das Spiel der außergewöhnlichen „Harp Guitar“ (auch Kastenhalslaute genannt) beherrscht. Durch den Einsatz von zusätzlichen Basssaiten, ist der Künstler in der Lage einen Teppich aus tiefen Tönen unter seine Musik zu legen.

Der mehrfach ausgezeichnete Don Alder präsentiert Songs seiner neuen CD „Armed & Dangerous“ mit einem Klangspektrum von „mild“ bis „wild“. In seinen ausschließlich selbst komponierten Songs spiegeln sich Erfahrungen aus seinem bewegten Leben wider.

Don Alder verspricht für seinen Auftritt im Café Mocca Nova: „Sie werden überrascht sein, was man mit einer Akustik-Gitarre alles machen kann.“

Café Mocca Nova
Löhberg 16
45468 Mülheim an der Ruhr

Der Eintritt ist wie immer frei und der Hut geht rum!

Deutsche Singer-Songwriter-Elite bei der 47. Session

160219_sessiontitel_#47_V03-kleinDie 47. Mocca Nova Akustiksession findet am 19. Februar im Café Mocca Nova statt und Rock n‘ Ruhr hat zwei großartige Künstler für die etablierte Akustikreihe am Freitagabend gewinnen können! Mit dabei ist der 25-jährige Halveraner Robin Brunsmeier, der in der Singer-Songwriter-Szene unter dem Namen Binyo bekannt ist. Ebenso kommt auch der Mannheimer Singer-Songwriter Franz White zur Mocca Nova Akustiksession, der im Rahmen seiner Deutschlandtournee nicht nur große Städte wie Köln oder Berlin, bzw. bekannte Locations wie die Halle02 in Heidelberg bespielt, sondern auch zur Session an den Löhberg in die Mülheimer Innenstadt kommt.

Mal kraftvoll, mal nachdenklich, mal ironisch – seine Texte sind aber immer eines: berührend. Binyo beeindruckt auf die leise Art. Seine Texte sind das Leben. Der Singer/Songwriter reduziert die kleinen und großen Erlebnisse auf einzelne Kurzgeschichten – auf Lieder. Die Songs gehen unter die Haut, sorgen mal für ein Lachen, regen den Kopf zum Nachdenken an oder wärmen das Herz. Statt die unendliche Schleife aus immer dem Selben, immer dem Gleichen fortzusetzen, und Erfolgskonzepte zu kopieren, überzeugt Binyo durch einzigartige, unverwechselbare Texte.

Der deutsche Songwriter Franz White ist nach bisher zwei veröffentlichten Studio-Alben schon längst kein unbeschriebenes Blatt mehr in der deutschen Indie-Songwriter Szene.
Mit seinem Debüt „Mirror“ im Gepäck, spielte er 2007 bereits am Anfang seiner Karriere, neben zahlreichen Shows in Deutschland und England, auch als Supportact für Kate Nash im Sputnik- Studio in Halle an der Saale.
Nach einigen Auftritten auf bekannten deutschen Festivals, wie dem Fusion Festival, veröffentlichte Franz White 2011 sein zweites Album „Colour Me“ und spielte damit mehrere Tourneen, was ihm unter anderem im gleichen Jahr den Publikumspreis der Musikförderung „Jugend kulturell“ in Hamburg einbrachte.
In den vergangenen zwei Jahren nahm sich Franz White die Zeit, um an seiner neuen Platte „Words Cannot Tell“ zu arbeiten.
Das hat sich gelohnt, denn die Songs sind erwachsener geworden, die Arrangements komplexer und der Sound internationaler.
Der sympathische Songwriter besingt
kleine Alltagsbegebenheiten und die große Liebe, und versteht es dabei sehr intime, aber vor allem intensive Momente zu schaffen. Die Songs werden von seiner charismatischen Stimme getragen und verleiten zum Mitsingen und Schwelgen.

Mocca Nova Akustiksession #47
19. Februar 2016 – 20:00 Uhr
mit Binyo und Franz White

Café Mocca Nova
Löhberg 16
45468 Mülheim an der Ruhr

Der Eintritt ist wie immer frei und der Hut geht für die Künstler um!

Ein Neuling und alte Bekannte

IMG_2037

Fountainhead @ Akustiksession

Die 46. Akustiksession im Café Mocca Nova steht bevor! Singer-Songwriterin SYLVIA spielt ihr Debüt bei der Session und die Britrocker von Fountainhead sind bereits zum zweiten Mal zu Gast im Café auf dem Löhberg.

Mocca Nova Akustiksession #46: Freitag, 22. Jan. 2016 – 20:00 Uhr

Der Eintritt ist wie immer frei!