Die Akustiksession geht neue Wege

Akustiksession mit Denis Schmitz in der GREENS Galerie

Nach einer kurzen Ruhepause zum Jahresende, freuen wir uns auf einen Neustart der Akustiksession in Mülheim an der Ruhr. Ganz genau 60 „Sessions“ gab es im Café Mocca Nova in der Innenstadt. Nun kommt die Akustiksession erstmals nach Saarn wagt mit dem ehemaligen Mülheimer Gitarristen Denis Schmitz eine erste Session an einem neuen Spielort: der Greens Galerie.

Die „Session“ findet ab 2019 nicht mehr ausschließlich in einer Location statt. Wir sind gespannt auf viele neue Künstler und Bühnen und freuen uns auf einen ersten Abend zusammen mit Denis Schmitz und dem Team von Greens Immobilien.

Akustiksession in der Greens Galerie
15. Feb. 2019, ab 19:00 Uhr
mit Denis Schmitz

Denis Schmitz, 2018

Denis Schmitz: Solo – Nuances
Gitarrenklänge zwischen Jazz, Klassik und Weltmusik

In seinem neuen Programm Nuances mischt der junge Gitarrist Elemente aus Jazz, Klassik sowie Weltmusik und lässt neben seinem Stamminstrument, der 6-saitigen Konzertgitarre, auch der 7-saitigen Gitarre sowie einer eigens für ihn entworfenen Bariton-Gitarre eine tragende Rolle zukommen. Hierbei kreiert er zwischen bezaubernden Melodien und aufbrausender Virtuosität seinen ureigenen Sound.

Besonders bei seinen Eigenkompositionen bezieht er neben verschiedenen Spielstilen und Instrumenten eine Vielzahl an Effektgerätschaften mit ein, um seiner künstlerischen Vision Ausdruck zu verleihen und das Publikum jedes Mal aufs Neue in seinen Bann zu ziehen.
Freunde der Gitarrenmusik dürfen sich also auf einen abwechslungsreichen und mitreißenden Konzertabend freuen.

Denis Schmitz wurde 1989 in Essen geboren und erhielt seine gitarristische Ausbildung an der Folkwang Musikschule bei Barbara Habig, Thomas Hanz und Richard Preinbergs. Zum Wintersemester 2010 nahm er das Studium der Konzertgitarre bei Professor Gerhard Reichenbach an der Hochschule für Musik und Tanz Köln auf und schloss dies 2014 mit dem Bachelor of Music sowie 2016 mit dem Master of Music mit Bestnote ab. Weitere Anregungen erhielt er auf Meisterkursen bei Gitarrengrößen wie beispielsweise Roberto Aussel, Marcin Dylla, Aniello Desiderio, Judicael Perroy, Peter Fischer und Markus Wienstroer.

Neben zahlreichen Erfolgen auf Landes- und Bundesebene des Wettbewerbs Jugend Musiziert sowohl an der Konzert- als auch an der E-Gitarre, gehörte er zudem 2014 zu den Preisträgern des renommierten Barmenia Musikpreises der Stadt Wuppertal. Über seine umfangreiche Konzerttätigkeit hinaus wirkt er regelmäßig als Dozent auf Festivals wie dem „Internationalen Bergischen Gitarrenfestival“, dem „Gitarrenfestival Ruhr“ und dem „Thüringer Herbstkurs“ des BDZ Thüringen. Seit 2017 arbeitet Denis Schmitz als Gitarrenlehrer an der städtischen Musikschule in Mönchengladbach.

Der Eintritt ist frei.

Greens Immobilien
Düsseldorfer Str. 15
45481 Mülheim an der Ruhr

Neues Konzept für die beliebte Mülheimer Akustiksession

60 Mal lud Max Bischoff zur Akustiksession ins Mocca Nova, jetzt geht’s an unterschiedlichen Orten weiter. Zum Auftakt bei Greens Immobilien in Saarn. Foto: Michael Dahlke

Von Steffen Tost in der WAZ / NRZ

Totgesagte leben länger, sagt man so schön, und so geht auch die Akustiksession in einen zweiten Frühling. Ende September hatte das vierköpfige Team um Veranstaltungskaufmann Max Bischoff nach 60 Konzerten im Mocca Nova das Handtuch geworfen. Die Reihe lief in der kleinen Location zum Leidwesen der Nachbarn zwar meist gut, aber die Organisation war auch kräftezehrend, so dass sie lieber einen Schlussstrich zogen. Aber vermutlich quälte der Phantomschmerz zu arg und war die Lust zu groß: Das Team geht mit einem neuen Konzept ins neue Jahr. „2019 bringt neue Bühnen und Künstler – wir freuen uns“, so Max Bischoff. Die Session wird wandern und auch Orte bespielen, die ansonsten nicht regelmäßig bespielt werden. Das ist durchaus ein Wagnis. Drei bis vier Spielorte, zu denen auch die Rathsstuben zählt, fasst Bischoff ins Auge und plant fünf bis sechs Termine pro Jahr.

Max Bischoff plant mit seinem Team fünf bis sechs Konzerte pro Jahr an unterschiedlichen Orten. Den Auftakt macht im Februar Dennis Schmitz.

Den ganzen Artikel gibt es online bei der WAZ.

Jahresauftakt mit The Sworms in den Stuben

Den Jahresauftakt in den Rathsstuben machen 2019 The Sworms. Die fünf Mülheimer spielen am 12. Januar ihr Neujahrskonzert an der Bahnstraße. Nach dem Konzert zum Debütalbum „Punchlines“ vor fast genau zwei Jahren spielt die Mülheimer Band bereits zum vierten Mal in den „Stuben“.

The Sworms mit dem Mülheimer Shanty-Chor der Marinekammeradschaft „Kormoran“ e.V. zum Song „Mülheim Ruhr ist seine Stadt“

Neujahrskonzert in den Stuben mit The Sworms
Samstag, 12. Jan. 2019
ab 20:00 Uhr

Rathsstuben
Bahnstr. 24
45468 Mülheim

Der Eintritt ist frei und der Hut geht rum.

Weihnachtlicher Jahresabschluss mit PinkePank in den Stuben

PinkePank spielen ihr alljährliches Weihnachtskonzert in den Rathsstuben (Foto: Rathsstuben 2012)

Das Rock n‘ Ruhr-Jahr ist noch nicht zu Ende. Noch vor den Feiertagen spielen PinkePank ihr alljährliches Weihnachtskonzert in den Rathsstuben. Wie schon in den Jahren zuvor spielt das Mülheimer Garage-Groove-Rock-Quartett wieder das letzte Konzert des Jahres in der Eckkneipe an der Bahnstraße. Die Tradition haben die vier Musiker von der Band „The New“ übernommen, die zuvor alljährlich ein Konzert am letzten Samstag vor den Weihnachtstagen in den „Raths“ gespielt haben.

PinkePank 2019

Weihnachtskonzert in den Stuben mit PinkePank
Samstag, 22. Dez. 2018
ab 20:00 Uhr

Rathsstuben
Bahnstr. 24
45468 Mülheim

Der Eintritt ist frei und der Hut geht rum.


Danke Mocca Nova!

Goodbye Mocca Nova

8 Jahre sind vergangen, seit die Veranstaltungsreihe Rock n‘ Ruhr den Weg ins Café Mocca Nova gefunden hat. Seitdem gab es 60. Akustiksessions im Café und über 80 Künstler haben den Weg an den Löhberg gefunden. Anfangs waren es lokale Künstler aus Mülheim und Umgebung, aber mit der Zeit hat sich die „Session“ im Mocca Nova rumgesprochen und Künstler aus ganz NRW, Deutschland, Europa und teilweise sogar über diese Grenzen hinaus, fanden den Weg zur Mocca Nova Akustiksession.

The Ruhe Remindes bei ihrem ersten Konzert (Mocca Nova Akustiksession, 2012)

Roxopolis & Lan Netty 2013 bei der Akustiksession im Mocca Nova

Die Liste der Künstler, die in den vergangenen Jahren im Café Mocca Nova gespielt haben, ist lang. Es gibt kaum Newcomer oder Künstler aus Mülheim und näherer Umgebung, den es nicht mit einer akustikschen Show zur Akustiksession an den Löhberg gezogen hat. Roxopolis (2 Auftritte), The Rude Reminders (4 Auftritte), Philipp Hemmelmann (4 Auftritte) oder PinkePank mit Christopher Buschmann (6 Auftritte), die allesamt schon häufig bei der „Session“ dabei waren, kommen darum am kommenden Wochenende vorbei, um ein letztes Mal im kleinen Café am Löhberg zu spielen. Und auch die Mülheimer Band The Sworms, um Peter Haußmann, Markus Lindemann und Maximilian Bischoff, die ebenfalls zum Organisationsteam von Rock n‘ Ruhr und der Akustiksession gehören, spielen erstmals selbst gemeinsam und unplugged im Mocca Nova. Auch andere lokale Künstler, wie die Fellerband, Silent Monday, Fountainhead oder Seranity Gray haben bei der Akustiksession gespielt. Aber auch überregionale Künstler wie zum Beispiel Alex Amsterdam (Düsseldorf), Florian Franke (Wuppertal), Northalone (Osnabrück), Lucie Licht (Köln), Marla (Heidelberg), David Celia (Toronto, Kanada), Ben Barrit (London, GB) oder Don Alder (Vancouver, Kanada) waren nur eine Handvoll Künstler, die über viele Jahre hinweg bei der Session im Mocca Nova gespielt haben.

The Ruhe Remindes bei ihrem ersten Konzert (Mocca Nova Akustiksession, 2012)

The Ruhe Remindes bei ihrem ersten Konzert (Mocca Nova Akustiksession, 2012)

 

Darum bedanken wir uns zum Abschluss mit einem bunten Wochenende voller Livemusik, bauen ein letztes Mal die Anlage auf und bringen die bekanntesten Gesichter aus 8 Jahren Akustiksession im Mocca Nova noch einmal ins Café. Am 12. und 13. Oktober sagen wir endgültig GOODBYE MOCCA NOVA. Zusammen mit Roxopolis, The Sworms, Buschmann (12.10.), Philipp Hemmelmann und The Rude Reminders (13.10.) sagen wir Danke! und feiern eine schöne Zeit mit Livemusik am Löhberg.

GOODBYE MOCCA NOVA
12. & 13.10.2018 ab 19:30 Uhr
Café Mocca Nova
Löhberg 16, 45468 Mülheim an der Ruhr

12. Oktober
Roxopolis, The Sworms & Buschmann (PinkePank)
13.Oktober
The Rude Reminders & Philipp Hemmelmann

Der Eintirtt ist frei und der Hut geht für die Künstler rum.

50 Jahre Rathsstuben

50 Jahre Rathsstuben

Dass eine Kneipe in Mülheim ein halbes Jahrhundert besteht, ist heutzutage nicht mehr alltäglich. Für die Rathsstuben ist dieser Meilenstein aber in diesem Jahr erreicht – und das soll groß gefeiert werden!

Am 01. und 02. September 2018 laden die „Stuben“ zur großen Open-Air-Geburtstagsparty auf den Rathausmarkt ein. Unter dem Motto „Bratwurst, Bier und Livemusik“ soll das 50. Kneipenjubiläum im Mülheimer Spätsommer gefeiert werden. Neben Grillgut und kühlen Getränken gibt es am Samstag ab 15:00 Uhr Livemusik von PinkePank, The Sworms, Fisch und Oldrik, The Singer is Always Late und Philipp Hemmelmann. Das Sonntagsfrühschoppen beginnt vormittags ab 11:30 Uhr mit „Jazz on the Rocks“ von Monsieur Klaas.

Eintritt gibt es nicht. Für Bratwurst, Bier und Livemusik ist gesorgt. Kommt rum. Die Raths freuen sich auf Euch!

Die letzte Session

Die letzte Session - Mocca Nova Akustiksession #60

Café Mocca Nova. Am 14. September laden wir Euch noch einmal zur Session auf den Löhberg ein. Wir freuen uns unheimlich, dass wir Florian Franke, der bereits im letzten Jahr eine der besten Sessions in all den Jahren bei uns gespielt hat, für unsere letzte Akustiksession im Mocca Nova gewinnen konnten. 🎉

Wir freuen uns auf einen letzten Freitagabend mit Euch und hoffen viele bekannte Gesichter der Akustiksession noch einmal im Mocca Nova zu sehen. ❤️

Florian Franke @ Mocca Nova Akustiksession

FLORIAN FRANKE
Nach dem Erfolg des Debütalbums erscheint mit „Mond“ die zweite Platte des Wuppertaler Künstlers
Florian Franke und zeigt einmal mehr sein musikalisches Geschick. Malerisch umspielen die detailreichen Arrangements die ehrlich und raffiniert geschriebenen deutschen Texte des studierten Sängers und brechen das Popgenre mal mit orchestraler, mal mit sehr reduzierter Instrumentierung und erinnern dabei teilweise an Filmmusik. Die Themen, die ihn bewegen, verpackt er gekonnt in ein facettenreiches Gewand, bei dem man immer wieder Neues entdecken kann. Aber nicht nur musikalisch sind die Konzerte des Multiinstrumentalisten einen Besuch wert – ob alleine, im Duo oder mit kompletter Band, jeder Auftritt ist ein Unikat und durch seine spontane und leicht chaotische Art unglaublich unterhaltsam.

Mocca Nova Akustiksession #60 – Die letzte Session
mit
Florian Franke
am Freitag, 14. September 2018 ab 20:00 Uhr

Café Mocca Nova
Löhberg 16
45468 Mülheim an der Ruhr

Der Eintirtt ist wie immer frei und der Hut geht für den Künstler rum.

Ohrwurmfaktor bei der Session

Hannah Stienen
Mocca Nova Akustiksession #59

Hannah Stienen verpackt tiefgehende Texte in schöne Melodien und Popsongs mit Ohrwurmfaktor. Die Musikstudentin und Dein Song-Finalistin begleitet ihre Songs mit der Gitarre und erzählt mit ihnen Geschichten aus dem Leben.

2016 war sie Halbfinalistin des Fender-Songwriting-Wettbewerbs, belegte bei einem Wettbewerb von „Sound & Recording“ den dritten Platz und veröffentlichte ihre erste Solo EP „Handful Of Stories“, die sie größtenteils selbst produziert hat. Eine zweite EP folgte diesen März: drei deutschsprachige Songs mit Akustik-Band-Begleitung, in denen sie vom Aufbruch ins Unbekannte erzählt.

Mocca Nova Akustiksession #59
mit Hannah Stienen
am Freitag, 01. Juni 2018 ab 20:00 Uhr

Café Mocca Nova
Löhberg 16
45468 Mülheim an der Ruhr

Der Eintirtt ist wie immer frei und der Hut geht für die Künstler rum.

Voice meets Guitar

Die erste Session des Jahres gibt es 2018 erst im März. Umso größer ist die Freude, dass am 16.03. „Teneja“ mit ihrem Programm „Voice meets Guitar“ bei uns im Café Mocca Nova vorbeikommt.

Mocca Nova Akustiksession #58
mit Teneja Fanpage
am Freitag, 16. März 2018 ab 20:00 Uhr

TENEJA – Voice meets Guitar
Mit ihrer Gitarre bringt sie ihre Emotionen zum Klingen.

Teneja – groß, aufrecht, fordernd, eigensinnig! Die gebürtige Slowenin hat von frühester Kindheit an gelernt, Gitarre zu spielen, und ihre Kunstfertigkeiten an der Bergischen Musikschule perfektioniert. Virtuos beherrscht sie ihr Instrument.

Ob Blues, Soul, Rock, Folke oder Reggae – sie spielt es nicht, sie taucht darin ein. So ist ihr Gitarrenspiel mehr als eine Untermalung ihrer professionell geschulten Stimme!

Teneja verleiht den Songs ihrer Vorbilder eine neue Dimension und vor allem eine eigene Prägung. Ihre Interpretationen sind einzigartig! Die Sängerin verschafft dadurch den Liedern einen unverwechselbaren Charakter mit voller harmonischer Energie und Leidenschaft.

Café Mocca Nova
Löhberg 16
45468 Mülheim an der Ruhr

Der Eintirtt ist wie immer frei und der Hut geht für die Künstler rum.

Ladiesnight im Mocca Nova

Mocca Nova Akustiksession #57 Roads & Shoes und Johanna Single

Der Herbst ist da und auch die Akustiksession kommt mit der nächsten Ausgabe um die Ecke. Bei der 57. Session stehen diesmal ausschließlich Damen auf der Bühne im Café Mocca Nova. Roads&Shoes kommen vorbei und bringen Johanna Single als Support mit.

Mocca Nova Akustiksession #57
mit Roads&Shoes & Johanna Single
am Freitag, 24. November 2017 ab 20:00 Uhr

ROADS & SHOES
Gitarristin Johanna Eicker und Cellistin Linda Laukamp sind Getriebene. Jeweils international in vielen Projekten unterwegs, haben sie viele Straßen und Flughäfen gesehen und begriffen, dass gutes Schuhwerk bei einem solchen Arbeitspensum unerlässlich ist.

Die beiden Künstlerinnen lernten sich 2011 bei einem Bandprojekt kennen und erkannten schnell, dass es sich lohnt gemeinsame Sache zu machen, und zwar an erster Stelle musikalisch. Die Songs flogen ihnen beinahe zu, eine unaussprechliche Chemie zwischen den beiden erlaubte ihnen bedingungslos ehrlich zueinander zu sein. Das Ergebnis sind fragile aber eingängige Songs, Geschichten aus der Gefühlswelt, die sie so mühelos in Worte kleiden konnten.

Bei ROADS & SHOES steht im Vordergrund sich künstlerisch zu verwirklichen, Spass und Leidenschaft in eigene Songs zu übersetzen

Café Mocca Nova
Löhberg 16
45468 Mülheim an der Ruhr

Der Eintirtt ist wie immer frei und der Hut geht für die Künstler rum.